Die Filser-Buam von 2014

Die Filser

Die Filser Buam e.V. haben es sich zur Aufgabe gemacht, das bayrische Brauchtum zu erhalten, zu pflegen und zu fördern. Dies sind keine leichten Aufgaben in einer zunehmend schnelllebigen Welt. Es ist heutzutage von enormer Bedeutung alte Werte und Traditionen zu pflegen und an die jüngeren, nachfolgenden Generationen weiterzugeben. Hierbei spielt die Förderung der bayrischen Kultur, Wissenschaft und Kunst genauso eine Rolle, wie die Durchführung und Förderung von gesellschaftlichen Veranstaltungen in Bezug auf Bayern. Zu den über die Jahre geförderten Projekte und Institutionen zählen der „Boarische Lenz" (Volkstanzabend des Festring München e. V.), der Isargau Bayerische Heimat- und Volkstrachtenvereine e. V., die Münchner Schule für Baierische Musik, BR Sternstunden e.V. und viele andere.

2015 erhielten die Filser-Buam für ihre Verdienste um Heimat und bayerische Kultur aus den Händen von Markus Söder, dem damaligen Bayerischen Staatsminister der Finanzen und Heimat, den "Heimat Bayern Preis".

2013: Die Filser-Buam und das Sozialreferat der Stadt München laden Senioren zum Osteressen ein.

2013: Osteressen mit 1.000 Münchner Senioren im Löwenbräukeller.

2015: Staatsminister Markus Söder verleiht den Filser-Buam in der Münchner Residenz den "Heimat Bayern Preis".

2013: Einweihung des neuen Kinderspielplatz an der Odinstraße, der auch durch eine Spende der Filser-Buam realisiert werden konnte.

Auch der boarische Lenz wurde von den Filser-Buam gefördert.

2014: Die Filser-Buam mit vollem Einsatz beim Senioren-Osterfest.

Filser-Förderung für die Schlierseer Blaskapelle und den Isargau e.V.

2013: Die Filser-Buam und das Sozialreferat der Stadt München laden Senioren zum Osteressen ein.

2013: Osteressen mit 1.000 Münchner Senioren im Löwenbräukeller.

2015: Staatsminister Markus Söder verleiht den Filser-Buam in der Münchner Residenz den "Heimat Bayern Preis".

2013: Einweihung des neuen Kinderspielplatz an der Odinstraße, der auch durch eine Spende der Filser-Buam realisiert werden konnte.

Auch der boarische Lenz wurde von den Filser-Buam gefördert.

2014: Die Filser-Buam mit vollem Einsatz beim Senioren-Osterfest.

Filser-Förderung für die Schlierseer Blaskapelle und den Isargau e.V.

GRÜNDUNGSMITGLIEDER von 1963

EBERHEIßINGER ARTHUR †
FRIESER ADI †
ISLINGER HEINZ †
DR. KIRCHDORFER ANTON MARIA †
PICKL WALTER †
SCHNEIDER HERGER †
WENSHOFER SEPP †

 

PRÄSIDENTEN

PICKL WALTER 1963-1971 †
DR. KIRCHDORFER ANTON MARIA 1971-1978 †
DEURINGER KARL 1978-1983, 1983-1996 EHRENPRÄSIDENT †
FRIESER ADI 1983-2004
REINBOLD EDI 2004-2009, seit 2009 EHRENPRÄSIDENT
FRIESER ADI 2009-2011 †
SCHOTTENHAMEL CHRISTIAN seit 2011

 

AKTUELLE SENATOREN

BAUER TINO | HARTUNG ROLAND | HESSE ALEXANDER |
HÖFLINGER
FRANZ SEN. | JAHNEL HEINZ | KREUZER GÜNTHER |
LAWRENZ HELMUT | STEINBERG GÜNTER |

MITGLIEDER

BECKER DANIEL | BERGER TOM | BHAMROYAL PATRICK | BÖLKOW LUDWIG | BRANDL ALEXANDER | BRANDL MARKUS | BUSCH ALEXANDER | DANIEL CHRISTIAN | DEUBL ALEXANDER | DEUBL FRANZ | DEUBL FRANZ JUN. | DIETL MAX | DURACH MICHAEL | ECKART WERNER | HAID ALEXANDER | HAID HANS-JÜRGEN | HAMMER HANS | HARTUNG-BOETTNER ROLAND | HESSE ALEXANDER | HILSCHER MANFRED | HÖFLINGER FRANZ JUN. | HÖFLINGER JOSEF | KNOLL KARL-HEINZ | KREUZER GÜNTHER | KREUZER MAX | KÜFFER DIDI | LAWERENZ HELMUT | LIEGL ALEXANDER | OSTLER ALBERT | PAGANY HEINZ | PONGRATZ PETER | RATTENHUBER FRANZ | RATTENHUBER KASPAR | RATTENHUBER VEIT | RATTENHUBER XAVER | RAUCH ALEXANDER | REINBOLD EDI | REINBOLD LUDWIG | REINBOLD MATTHIAS | RIEDEL FLORIAN | SCHEUBLEIN MICHAEL | SCHLEMMER CHRISTIAN | SCHLEMMER JOHANNES | SCHMID JOSEF | SCHOTTENHAMEL CHRISTIAN | SINGER LEOPOLD | SPITZNER HANS | STEINBERG GÜNTER | STRAUß FRANZ-GEORG | WAMSLER FRANZ | ZWICK JOHANNES | WEINDORF GREGOR

 

AKTUELLE JUNG-FILSER

LIMM CHRISTOPH | NITZKE CHRISTIAN | OSTLER ALBERT | SCHEFFEL BENEDIKT | STRAUß JULIUS | WAIGEL KONSTANTIN | WAMSLER BENEDIKT | ZWICK MARKUS

IN MEMORIAM

ANDERS WILLI † | BAUER SCHORSCH † | BERGER GEORG † | BOOS GÜNTER † | BRONNER JERG † | BRONNER MICHAEL † | BRÜHNING WERNER † | DEURINGER KARL † | EWALD FRANZ † | FISCHER KARL † | FREIBERGER ERNST † | GRIESER MAX † | HAAK ERWIN † | HEINDL DR. JOSEF † | HÖFLINGER FRANZ SEN. † | JUNG ROBERT † | KÄFER GERD † | KREUDER PETER| KÜHL EBERHARD † | KUNZ GERD † | LINDER BENNO † | NEUMEISTER RUDOLF † | RICHTERS WALTHER † | RIFFESER RAIMONDO † | ROSENKRANZ WILL † | SCHULZ ROLF † | STAHL ROLF † | STÖCKL RUPERT † | STROBL PETER † | VÖGERL KARL † |